Vom Klassenzimmer in den Sitzungssaal

 

 

Unterrichtsgang der 4b zu 1. Bürgermeister Sandro Bauer  „Was tut die Stadt für uns Kinder?“

 

„Zusammenleben in Familie, Schule und Gemeinschaft“ heißt ein Bereich im Lehrplan des Heimat- und Sachunterrichts der 4. Jahrgangsstufe.  Dazu gehört für die Schüler der Klasse 4b, sich über die Aufgaben und Angebote der Heimatstadt zu informieren. Was könnte dieses Vorhaben besser unterstützen als ein Besuch des Stadtoberhaupts im Further Rathaus.

 

So machte sich die Klasse mit ihrer Lehrkraft Norbert Paulus am vergangenen Montag auf den Weg zum Stadtplatz. 1. Bürgermeister Sandro Bauer empfing die Schülerinnen und Schüler  in seinem Amtszimmer und gleich ging es in die Sitzungssäle, die sonst nur hochgestellten Besuchern oder dem  Further Stadtrat vorbehalten sind. Erster Bürgermeister Sandro Bauer hatte sich die Zeit genommen, den „Fragenkatalog“ der Mädchen und Buben seiner Stadt abzuarbeiten. Bereits in den Vorwochen hatte man im Unterricht ja die Aufgaben einer Gemeinde und deren Verwaltung kennengelernt. Somit besaßen die Schüler ein gutes Vorwissen. Das größte Interesse fand zumeist das Amt des Bürgermeisters selbst: Viel Fingerspitzengefühl bewies Sandro Bauer, als er den jungen Bürgern den Bedarf bzw. die Notwendigkeit von Kinderspielplätzen erläuterte. Seine Zuneigung an die Heimatstadt bekamen die Kinder vor allem bei Fragen zum Thema „Drachenstich“ oder der Antwort auf die Frage „Sind Sie gerne Bürgermeister?“ zu spüren.

Beim Thema „Schule“ merkten die Kinder sehr schnell, dass sie einen Fachmann vor sich hatten, dem die Daten über seine örtlichen Bildungsanstalten bestens vertraut sind. Neugierig zeigten sich die jungen Further auch bei persönlichen Dingen. So wurde nach den Haustieren Wolle, Purzel und Sepp gefragt und selbst die Familie Bauer kam auf den „Prüfstand“.

Frohgemut verabschiedete sich die Klasse 4b aus dem Rathaus von ihrem auskunftsfreudigen Bürgermeister.

 

> zurück

 

1. Bürgermeister Sandro Bauer informierte die Schülerinnen und Schüler der 4b mit HSU- Lehrkraft Norbert Paulus im Rathaus persönlich über Aufgaben und Angebote der Heimatstadt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Grundschule Furth im Wald

Aloys-Fischer-Platz 1

93437 Furth im Wald

Telefon: 09973/9151

Telefax: 09973/802658

E-Mail: gs.furth@t-online.de

 

> Impressum

> Datenschutzerklärung