Starke Kinder schützen sich

 

Selbstbehauptung und Selbstverteidigung für Kinder/Kursangebot an der Grundschule.

 

Immer wieder kann man den Medien Berichte von Übergriffen auf Kinder entnehmen. Aber auch unter Kindern selbst gibt es immer öfter Gewalt und Aggression.  Eine mögliche Antwort könnte dieses Angebot sein.  "Nicht mit mir! - Schütz Dich vor Gewalt!" ist ein durch den Deutschen Ju-Jutsu Verband initiiertes deutschlandweites Konzept. „Nicht mit mir!“ lautet auch das Motto eines Kursangebots für Kinder an der Grundschule mit Inhalten zur Prävention, Selbstbehauptung und Selbstverteidigung. Seit den Herbstferien fanden jeweils wöchentlich zwei Lehrgänge für Mädchen und Buben der 2. bis 4. Jahrgangsstufe statt unter der Federführung von Doris Klingseisen, Fachwirtin für Konfliktmanagement und Selbstverteidigung.

 

Sich vor Gewalt zu schützen stellt ein wichtiges Grundbedürfnis eines jeden Menschen dar. Der Kurs soll Kindern helfen Gefahren zu vermeiden, gefährliche Situationen zu erkennen und sich im Notfall zur Wehr setzen zu können.

„Das Gewaltpräventionsprojekt soll dazu beitragen, dass Kinder und Jugendliche zu selbstbewussten starken Persönlichkeiten heranwachsen können“, erklärt Doris Klingseisen, die erfahrene Leiterin dieses Kurses. „Starke Kinder schützen sich, denn im Kurs lernen die Kleinen, mögliche Gefahren zu erkennen und zu vermeiden, rechtzeitig Hilfe zu holen, ihren Standpunkt selbstsicher zu behaupten, sich mit Köpfchen und Selbstbewusstsein zu verteidigen“, weiß Eva Ohlschmid, angehende Trainerin aus dem Ju-Jutsu-Bereich. Doch genauso wichtig wie die Selbstbehauptung sei im entscheidenden Augenblick die Flucht zu ergreifen oder einfach Hilfe anzufordern. Am meisten Spaß bereitet den Grundschülern natürlich die Selbstverteidigung, wenn sie wirkungsvolle Verteidigungstechniken erlernen. Der „Höhepunkt“ jedes Kurses: Das Holzbrett aus eigener Kraft zu zertrümmern.

 

 

> zurück

 

Der Moment, in dem das Brett nachgibt: Wer hätte sich das vorher zugetraut?

 

 

Voller Stolz präsentieren die Teilnehmer ihre Urkunden und das aus eigener Kraft zertrümmerte Holzbrett.

 

 

 

 

 

 

Grundschule Furth im Wald

Aloys-Fischer-Platz 1

93437 Furth im Wald

Telefon: 09973/9151

Telefax: 09973/802658

E-Mail: gs.furth@t-online.de

 

> Impressum

> Datenschutzerklärung